Gartenzwerge

Lang leben die Gartenzwerge. Auch im Sortiment von JS GartenDeko Gartenzwerge als Ausdruck mitteleuropäischer Lebenskultur sind einfach nicht aus unseren Gärten wegzudenken. Manchen gelten sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartenzwerge

Lang leben die Gartenzwerge. Auch im Sortiment von JS GartenDeko

Gartenzwerge als Ausdruck mitteleuropäischer Lebenskultur sind einfach nicht aus unseren Gärten wegzudenken. Manchen gelten sie als Inbegriff der Spießigkeit, andere finden sie einfach lustig und inspirierend. Gartenzwerge von 10 cm bis über 1 Meter Größe finden Sie in vielen Ausführungen im Shop von JS GartenDeko. Es gibt zum Beispiel Märchenmotive, lustige Gartenzwerge und solche mit Bewegungsmelder.

Seit 1997 schon betreibt Familie Stankiewicz ihren Shop in Gründau im hessischen Main-Kinzig-Kreis. Dabei setzt sie auf Gartenzwerge und viele andere hochwertige Gartendeko-Artikel Made in Germany und nicht aus Fernost. Diese Gartenzwerge sind aus Kunststoff, mit Liebe zum Detail aus gesundheitlich unbedenklichen Stoffen gefertigt und überstehen auch einen frostigen Winter problemlos. Signalisieren Sie mit diesen schönen Gartenzwergen Ihren Besuchern und Zaungästen Ihren Humor und Ihren Lifestyle, denn klar ist: Solche Figuren senden immer auch eine Botschaft aus, meistens eine fröhliche und lustige.

Pfiffige Designer retteten die Figuren vor dem Aussterben

Um die 1990er Jahre herum schien es übrigens in Deutschland und im restlichen Mitteleuropa so, als seien Gartenzwerge nur noch ein Faible von alten Menschen in noch älteren Gärten. Aber pfiffige Designer retteten den Jungs mit den putzigen Zipfelmützen einmal mehr das Leben: Sie entwarfen Figuren, die den Gartenzwerg als Klassiker konterkarierten, denn auf einmal gab es Zwerge, die den Stinkefinger zeigten oder das Hinterteil entblößten. Weibliche Gartenzwerge wurden designt und in manchen Gärten sah man sogar Männlein und Weiblein beim Sex zu. Zynische Figuren gesellten sich dazu, zum Beispiel Gartenzwerge mit Beilen oder Messern im Rücken oder mit Motorsägen in der Hand und offenbar zu allem entschlossen. Bald gab es auch Motive mit Politikern: Schröder, Kohl, Gysi, Blüm oder Lafontaine wurden zu Vorgarten-Stars. Und weil das nicht jedem Nachbarn passte, musste sich hier und da auch einmal ein Amtsrichter mit Gartenzwergen beschäftigen.

Heute sehen die Menschen Gartenzwerge gelassener, als noch vor 20 Jahren. Das Motto lautet „jedem Tierchen sein Pläsierchen“, man schaut die Figuren an, freut sich daran oder geht halt achselzuckend seiner Wege. Richtige Aufreger sind die kleinen Gartenbewohner jedenfalls schon lange nicht mehr.

Gartenzwerge gehen auf uralte Traditionen zurück

Zwerge waren schon im Mittelalter oft Gegenstand in der Literatur, zum Beispiel tauchen sie sehr oft in Märchen auf. Am mittelalterlichen Hof hielten sich die Herrscher klein gewachsene Menschen zur Belustigung. Die unterschiedlichsten Motive gehen auf uralte Traditionen und Darstellungen zurück. Im Shop von JS GartenDeko können Sie zwei große Linien entdecken:

  1. Gartenzwerge, die Gartenarbeit und Motive aus der Natur symbolisieren. Sie halten Schläuche in der Hand, schieben Rasenmäher und Schubkarren, stemmen sich auf einen Spaten. Andere zeigen sich mit Rehen, Gänsen oder sitzen auf rot-weißen Pilzen.
  2. Gartenzwerge, die mit dem Grünen Daumen und dem Garten eigentlich nichts zu tun haben. Sie sind Fußballer, sitzen auf dem Nachttopf oder in der Badewanne, spielen Gitarre, haben einen Taucheranzug an oder verspeisen genüsslich einen Hamburger.
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
1 von 18
1 von 18

Lang leben die Gartenzwerge. Auch im Sortiment von JS GartenDeko

Gartenzwerge als Ausdruck mitteleuropäischer Lebenskultur sind einfach nicht aus unseren Gärten wegzudenken. Manchen gelten sie als Inbegriff der Spießigkeit, andere finden sie einfach lustig und inspirierend. Gartenzwerge von 10 cm bis über 1 Meter Größe finden Sie in vielen Ausführungen im Shop von JS GartenDeko. Es gibt zum Beispiel Märchenmotive, lustige Gartenzwerge und solche mit Bewegungsmelder.

Seit 1997 schon betreibt Familie Stankiewicz ihren Shop in Gründau im hessischen Main-Kinzig-Kreis. Dabei setzt sie auf Gartenzwerge und viele andere hochwertige Gartendeko-Artikel Made in Germany und nicht aus Fernost. Diese Gartenzwerge sind aus Kunststoff, mit Liebe zum Detail aus gesundheitlich unbedenklichen Stoffen gefertigt und überstehen auch einen frostigen Winter problemlos. Signalisieren Sie mit diesen schönen Gartenzwergen Ihren Besuchern und Zaungästen Ihren Humor und Ihren Lifestyle, denn klar ist: Solche Figuren senden immer auch eine Botschaft aus, meistens eine fröhliche und lustige.

Pfiffige Designer retteten die Figuren vor dem Aussterben

Um die 1990er Jahre herum schien es übrigens in Deutschland und im restlichen Mitteleuropa so, als seien Gartenzwerge nur noch ein Faible von alten Menschen in noch älteren Gärten. Aber pfiffige Designer retteten den Jungs mit den putzigen Zipfelmützen einmal mehr das Leben: Sie entwarfen Figuren, die den Gartenzwerg als Klassiker konterkarierten, denn auf einmal gab es Zwerge, die den Stinkefinger zeigten oder das Hinterteil entblößten. Weibliche Gartenzwerge wurden designt und in manchen Gärten sah man sogar Männlein und Weiblein beim Sex zu. Zynische Figuren gesellten sich dazu, zum Beispiel Gartenzwerge mit Beilen oder Messern im Rücken oder mit Motorsägen in der Hand und offenbar zu allem entschlossen. Bald gab es auch Motive mit Politikern: Schröder, Kohl, Gysi, Blüm oder Lafontaine wurden zu Vorgarten-Stars. Und weil das nicht jedem Nachbarn passte, musste sich hier und da auch einmal ein Amtsrichter mit Gartenzwergen beschäftigen.

Heute sehen die Menschen Gartenzwerge gelassener, als noch vor 20 Jahren. Das Motto lautet „jedem Tierchen sein Pläsierchen“, man schaut die Figuren an, freut sich daran oder geht halt achselzuckend seiner Wege. Richtige Aufreger sind die kleinen Gartenbewohner jedenfalls schon lange nicht mehr.

Gartenzwerge gehen auf uralte Traditionen zurück

Zwerge waren schon im Mittelalter oft Gegenstand in der Literatur, zum Beispiel tauchen sie sehr oft in Märchen auf. Am mittelalterlichen Hof hielten sich die Herrscher klein gewachsene Menschen zur Belustigung. Die unterschiedlichsten Motive gehen auf uralte Traditionen und Darstellungen zurück. Im Shop von JS GartenDeko können Sie zwei große Linien entdecken:

  1. Gartenzwerge, die Gartenarbeit und Motive aus der Natur symbolisieren. Sie halten Schläuche in der Hand, schieben Rasenmäher und Schubkarren, stemmen sich auf einen Spaten. Andere zeigen sich mit Rehen, Gänsen oder sitzen auf rot-weißen Pilzen.
  2. Gartenzwerge, die mit dem Grünen Daumen und dem Garten eigentlich nichts zu tun haben. Sie sind Fußballer, sitzen auf dem Nachttopf oder in der Badewanne, spielen Gitarre, haben einen Taucheranzug an oder verspeisen genüsslich einen Hamburger.